Wunsch Träumer
 



Wunsch Träumer
  Startseite
    Forgotten Thoughts
  Über...
  Archiv
  Mein Mäuschen^^
  meine Nase
  100 Fragen
  jeder ist ein künstler, auf seine eigene Art
  Das Jahr 2006
  DAS bin ich.
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/drachly

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
NEU

hmm, wie ihr vllt shet, hab ich einiges verändert und werde noch mehr verändern, das was gewesn ist, ist vergangenheit.
14.5.06 18:35


Werbung


Alte Einträge

Für dich...

Ich verschwinde in der Nacht, verlasse diese Nacht dein Leben.
Dein Herz werde ich nicht verlassen können, wenn du mich nicht gehen lässt.
Ich wollte von Anfang an für dich da sein, dich verändern, dir helfen...
Ich hielt dir die Hand hin, wenn du am Boden lagst...
Mit schmerzen zog ich sie zurück, konnte nicht sehen wie du leidest.
Aus deinem leben verschwinden?Wird es dadurch besser?
DU brauchst mich nicht zwingen, ich gehe freiwillig.
Weine mir nicht hinter her, ich hab es nicht verdient, deine Tränen...
Ich war immer für dich da, du wirst einen anderen finden, der für dich da sein wird.
Als Freund wird mein Herz offen für dich sein...
Es tut mir Leid...
12.4.06 17:26




AM Galgen hängen Gedanken?
Ich sehe ein Licht schimmern in der Nacht, die Gedanken, eine Lüge und nur das Licht in der Nacht?
ich soll nicht aufgeben, nicht verzagen, einfach mal im nichts erfragen...
8.4.06 17:13





Ich hasse es, diese vielen Gedanken!
Ich will sie nicht haben!
Ich bekomm sie nicht aus mir raus.
Ich schreibe sie nieder, mach ealles um sie zu vergessen, aber es bringt nichts. Wie auf eine Cd gebrannt kann ich sie immer und immer wieder abrufen kann.
Ich weiß nicht was ich machen soll, ich würde alles machen um diese Gedanken einmal nicht in mir zu haben.
Sie schmerzen, weil ich mir Sachen denke, die für mich das Ende bedeuten würde...
was soll ich tun? Ich frage euch, vllt. könnt ihr mir helfen...
29.3.06 16:55




und schon wieder ist eine Woche vorbei, die mehr oder weniger gut ausgesehen hat.
Viele Gedanken wurden gedacht und vieles was nicht wichtig schien wurde umso wichtiger.
Das Wochenende war das schrecklichste, Gedanken an eine Person, die wo anders war als ich...
Hmpf, naja was soll ich noch schreiben?
mir fällt im Moment nix ein, vllt.ja später.
also bis dann
26.3.06 17:03




Wisst ihr eigentlich wie verdammt schwer es ist in eine andere Rolle zu schlüpfen?
jeden Tag spielen wir uns selbst was vor, wer wir sind, wer wir sein wollen, aber so wie wir wirklich sind, so kennt uns keiner...
Sich einfach mal so zeigen wie man selbst ist, Gedanken nicht nur denken sondern auch sprechen um anderen zu zeigen "Wer bin ich eigentlich?".
fragen über Fragen denke ich schon wieder, aber ich bekomme keine Antwort weil ich sie als Gedanken in mir behalte und sie unausgesprochen bleiben.


Wisst ihr eigentlich wie verdammt schwer es ist in eine andere Rolle zu schlüpfen?
jeden Tag spielen wir uns selbst was vor, wer wir sind, wer wir sein wollen, aber so wie wir wirklich sind, so kennt uns keiner...
Sich einfach mal so zeigen wie man selbst ist, Gedanken nicht nur denken sondern auch sprechen um anderen zu zeigen "Wer bin ich eigentlich?".
fragen über Fragen denke ich schon wieder, aber ich bekomme keine Antwort weil ich sie als Gedanken in mir behalte und sie unausgesprochen bleiben.
22.3.06 22:42





Nächte wurden zu Tagen.
Sie dauerten ewig, die Zeit verging, wie die Zeit am Tag vergeht. Zu langsam um ein Ende zusehen.
Gedanken die, die Zeit verkürzen sollten, aber sie nur noch länger machen.
Den halt, den Sinn des eigenen Leben in einer Person zusehen.
...
Schmerzen, Tränen, alles auf einmal und kein Ende.
Müdigkeit, Enloser Schlaf, wann wird er mich holen, ich warte schon...
Hoffnung, ein Lichtfunke der niemals erlöschen wird...
3.3.06 15:29





Was ist für euch ein Engel?

Hmm, ein Engel?
Eine Person mit 2 weißen Flügeln?
An diese Engel glaube ich nicht.

Für mich ist ein Engel, ein Mensch.
Ein Mensch der mir dann die Hand hinfällt, wenn ich am Boden zerstört bin.Ein Mensch der mir das dunkel der Nacht erhellt.
Ein Mensch der mir halt gibt und mich nicht im nächsten Moment wieder los lässt.
...
Sagt mir doch mal was für euch "Engel" sind, würde mich mal interessieren.

Liebe Grüße, euer Dominic
27.2.06 15:27





Einen Traum zu träumen, ohne ihn zu Leben.
Einen Traum leben ohne ihn zu träumen.
Leben ohne zu träumen.
Träumend zu leben.

Ich Träume nur von dir
Ich lebe nur von dir
Ohne dich Leben?
Oder mit dir Leben...

Ein Traum eine Fantasie,
eine Fantasie ein Gedanke

Liebe ein Gefühl

Katharina ein Name, dein Name, ein wunderschöner Name weil er dir gehört.

Ich liebe dich...
26.2.06 16:15




Gedankensturm

Gedankensturm komm trag mich fort,
ich fühl mich nicht wohl an diesem Ort.
Ich nicht dort sein wo ich noch nie gewesen.
An einem Ort voller wärme, geborgenheit...
Bring mich fort von diesem Ort,
zu jemanden hin, in den ich sehr verliebt bin.
Lass mich ein Gedanke sein von dieser Person, umzu erleben was in ihr vorgeht.
Trag mich fort zu diesem Ort und lass mich dort, ich will nie mehr fort von diesem Ort.
lass mich dort, egal was geschieht.
Sehen was in jemandem vor geht ist mir mehr wert Aals an einem anderen Ort.

Trag mich fort und lass mich stehn,
ich will das, aufwiedersehn.
26.2.06 15:04


Hmpf, jetzt warte ich schon seit ähm...Montag auf eine Antwort, aber bekomme keine.
Die Zeit vergeht so langsam wie lange nicht mehr.
So blöd es sich auch anhört, aber alle 10 Minuten guck ich auf die Uhr und hoffe das es bald Nacht wird, diese nur wenige Sekunden dauert und ich dann wieder jemanden sehen kann.
Es ist echt grausam...Alles bewegt sich so schnell, aber die Zeit, die Zeit wird nicht schneller...
Mann Mann Mann... wenn man den Tag mit Personen verbringt mit denen man lachen kann, Blödsinn redet oder mit denen sonst was macht, dann ist der Tag ruckzuck vorbei, obwohl er einfach länger sein muss, aber nein er ist einfach vorbei...
Schrecklich das mit der Zeit.
Teilweise würde ich einfach mal die Zeit anhalten, aber irgendwie auch doof wenn alles still steht, die Vögel sich nicht mehr bewegen und alles wäre still...zu still.
Die Zeit mal zurückdrehen um Fehler zu beheben, oder Dingen einen tritt in den Hintern geben das sie nicht wieder den falschen weg gehen.

hmpf...
Die Zeit macht was sie will...
Ich glaube, es wird Zeit, mal was zu ändern.

Haltet die Zeit an^^

TQT mäuschen
22.2.06 18:15




heute

heute habe ich mal endlich alle mathe Hausaufgaben gemacht und sie waren sogar auch noch richtig( was bei mir ein wahres wunder ist).
heute durfte ich erfahren, das es mir gestattet wurde meine Maus zu einem Geburtstag zu begleiten.
heute denke ich an morgen, weil morgen ein schöner Tag werden wird.
Heute bin ich total müde und bin in der geschichtsstunde fast eingeschlafen, was ich mir überhaupt nicht erklären kann.
hmpf mal sehen was heute noch so alles passieren wird, vllt ja noch mehr schöne Sachen oder auch nicht, mal sehen.
Nachher eine Geschichte schreiben, ein Bild zeichnen und mich ins Bett legen und die Augen schließen und einfach mal nichts tun, vllt die ganzen Kommentare in der schule verdauen...:P

also wünscht mir Spaß^^
tschüss
17.2.06 16:40





Alles

Alles Vergessen, für was ich versucht zu kämpfen.
Gedanken, Gefühle, Augenblicke
Alles verschwunden in einer Schublade,
abgeschlossen und den Schlüssel vergessen.

Erinnerungen auf meine Haut gebannt,
in mein Herz gebrannt.
Für immer werden diese dort sein,
bis ich eins mit dieser Erde werde.

Wie Klingen die in mein Fleisch schneiden,
so schmerzen deine Worte.
Deine Lügen...

Die Zeit mit dir war wunderbar,
auch wenn ich es nicht haben will,
diese zu vergessen.

Ich liebe dich...
und dafür das du mir so einiges gezeigt hast, dafür bin ich dir dankbar...

13.2.06 15:32





Ein Fehler, zu Lieben?
Ein Grund jemanden zu vergessen, weil er das als Fehler sieht?

Das gleiche wieder von vorne beginnen zu lassen, um zu hoffen das es besser wird.
Sinnlos mit offenen Augen versuchen zu schlafen, und doch zu wissen, das der Schlaf nicht kommt
...
Gedanken denken, die einen nur selbst verletzten...
Um jemanden kämpfen und sich dabei selbst aufgeben..
Versuchen jemand das Leben zu erhellen und dabei selbst im schwarzem versinken...
13.2.06 13:35





Kennt ihr das Gefühl, um Hilfe schreien zu wollen, aber es kommt kein Ton heraus?

So geht es mir im Moment, naja ab und zu...

9.2.06 14:34



An meiner Hand

An meiner Hand was seh ich dort,
Narben von vergangenem Ort.
Wie kommt die dort hin, war ich das etwa?
An meiner Hand,
der Schmerz in mir,
er kommt heraus und liegt auf mir.
An meiner Hand das Blut Tropft nieder,
auf das weiße Blatt Papier.

Einsamkeit, komm nimm mich mit.

Gedanken quälen mich so sehr,
ich will und kann nicht mehr.

Schmerzen genommen von einer Person...

Bei jedem Gedanken dich auf zu geben,
ein Schnitt.
Bei jedem Gedanken dich zu vergessen,
ein Tropfen Blut,
der meine Hand verlässt.

Tränen laufen meine Wangen herab,
hinterlassen eine schwarze Spur.
Keiner der mich tröstet,
keiner macht mir Mut.

Allein gelassen von der großen Liebe,
mit dem Messer zwischen den Rippen knie ich vor ihr und flehe sie an:"Bleib bei mir, verlass mich nicht, ich brauche dich"
Sie schaut mich an, lächelt und dreht sich um...

Es wird dunkel in meinem Herzen, die Klinge steckt tief und hört nicht auf zu schmerzen...


Hoffnung stirbt zu letzt und ich gebe nicht auf...

Ich liebe dich...
6.2.06 15:38





Was soll ich tun...
Aufgeben? Nach dem was wir alles geschafft haben? Nachdem was wir alles schon durch gemacht haben?
Den Schmerz weiterhin ertragen?
Den Schmerz der nicht wegen dir entsteht...
Alles wegschmeissen, weil die Entscheidung nicht fällt?
...Ein Rätsel liegt vor meinen Augen, alleine kann ich es nicht Lösen...


5.2.06 11:29





Gedanken

ich denke, obwohl ich es nicht kann...
an die Person die ich Liebe, die Angst hat auf ihr Herz zu hören...
an die Person die noch in die Windeln mach tund mich zu gerne ansabbern oder mich auslacht...
3.2.06 11:06





Morgen...

Morgen gibt es Zeugnisse, ich "freu" mich schon...ich weiß wie meine Noten sind und dann bekomm ich auch noch so ein stück Papier vor die Nase gehalten, wo diese drauf stehen.
Morgen wird ein Tag, den ich den ganze Zeit nur an eines denken kann, bzw an zwei denken kann...
ich hab die Tage(seit Montag) vllt nur ein, oder sogar nur ein halbes Auge zu bekommen...Schlaflos lag ich im Bett und hab überlegt wie es werden wird, ohne eine Person...

Des öfteren hab ich meinen Verstand einfach ignoriert und auf mein Herz gehört, ansonsten würde ich schon lange nicht mehr um eine Person kämpfen...
Ich weiß nicht was ich tun soll, ich kann nur hoffen das sie an meiner Seite bleibt...
Ich will nicht auf sie einreden, weil es schon genug andere machen und ich will nicht das sie die Entscheidung bereut...
Es ist alles so...so kompliziert...
man denkt es wäre alles vorbei, aber dann ist dann doch irgendwo wieder der Gedanke der mir sagt das ich den Kopf nicht hängen lassen soll.

Mäuschen ich meine es ernst mit dir, so ernst habe ich noch nie etwas gemeint, und es tut verdammt weh wenn ich mir dann anhören muss das ich mit einer andern zusammen wäre...

Es ist deine und nicht meine Entscheidung...

Ich liebe dich
2.2.06 11:37





Ich vermisse deine nähe, deine wärme die ich spüren durfte.
Alleine denke ich an dich, wie es war, mit uns.
Eine Welt aus Träumen will ich uns bauen, eine Welt nur für uns. Zu oft schon habe ich in dieser Welt gelebt ohne es dich wissen zu lassen. Dich nie wieder missen zu müssen, mehr als nur ein Wunsch. Dich nie mehr los lassen müssen, mehr als nur ein Traum. Du sollst mein und ich dein, für immer sein.
Die Welt sie wartet nur auf uns, ich warte nur auf dich, du brauchst nicht auf mich warten. Ich bin bei dir wenn du an mich denkst, ich bin bei dir wenn du von mir Träumst.
Ein Traum ist schön, doch zu schön als das er wahr sein könnte. Den Traum aus meinem Schlafe reisen und ihn zu Leben. Gedanken, Fragen, alles wäre fort...fort von mir, fort von dir, fort von unserem Ort.
Bei dir in den Armen, dort möcht ich liegen, dich küssen, dich streicheln, ganz nah bei dir sein.
Eine heimliche Liebe mit Hindernissen...


27.1.06 16:19

Als ob ich nicht schon genug Stress hätte, meinen meine Eltern (ist lieb gemeint von ihnen) das sie mir in den Hintern treten müssen was schule angeht..Ich hab so viele die mir in den Hintern treten wenn ich das nicht durch ziehe und dann tut es richtig weh.
Sie sind verunsichert weil ich ihnen nix erzähle, was Schule oder mich angeht.
Ich rede nicht über meine Probleme und mit den Personen mit denen ich drüber rede, die sind was besonderes...die hören mir immer zu egal wie scheisse ich zu ihnen gewesen bin oder sonst was, sie sind für mich da...
Ich hab so viel zu gewinnen, aber genau so viel auch zu verlieren.
Ich mach mir selbst Stress, selbst den Druck den ich vor allem jetzt nicht gebrauchen kann. Abends bekomm ich kein Auge zu, denke über die Vergangenheit nach...Ich bin nur ein Mensch und keine Maschine...
Ich hasse meine Mutter dafür das sie immer alles auf eine Person bezieht, ohne die ich einfach nicht kann, wenn sie diese Beziehung kaputt macht bring ich sie um.
Es ist echt "schön" von ihr zu hören, das man der Grund ist wieso sie nicht mehr Leben will.
KLASSE!
Ich Schrein wenigstens nicht im Haus Rum das ich mich umbringe...wenn ich mich umbringe wissen es maximal 2 Personen...
ich bin so am ende, ich kann ständig heulen, mein Lachen ist nicht mehr ernst und allgemein, was mache ich eigentlich noch auf dieser Gott verdammten Erde?
...
Schönen Abend noch, oder eine Gute Nacht.
25.1.06 22:23




und ich dachte es wäre schmerzen die sich quälen würden, nach dem ich deine Haustür verlassen hatte.
Es waren Gedanken an die Vergangenheit die mich mal wieder verfolgten...Erinnerungen an Augenblicke die ich mit dir hatte.
Wir finden einen weg da wieder raus zu kommen, egal wie..
hmpf...es war zu schön...
Ach genau ein Rätsel, falls es irgendwann der Fall sein wird

Wenn dies nun der letzte Kuss war, dann freue ich sich schon auf den ersten.

Mäuschen denk nicht zu viel drüber nach du wirst es mit bekommen
TQT

23.1.06 21:29





Wie es mir im Moment geht?
Ich bin am zittern, am heulen , am zählen.
ich zähle die Scherben die mich von innen aufschlitzen, ich will nicht mehr ich kann nicht mehr.
Tod, das wäre jetzt das richtige, aber mit welchem Preis...
Alles tut so verdammt weh scheisse, alles...alles weg alles für was ich gekämpft habe fast 2 Jahre lang nur eine Person im Sinn gehabt..
und jetzt ist alles vorbei?
es hat noch nicht mal begonnen und schon ist alles vorbei.


22.1.06 15:02





Verzweiflung

Verzweiflung
Ich kann nicht mehr
Ich schaffe es nicht mehr
und ich will nicht mehr

Verzweiflung
Brauche dich
Kann nicht ohne dich
Schaffe es nicht ohne dich
Ich liebe dich

Verzweiflung
Brauchst du mich?
Schaffst du es ohne mich?
Liebst du mich?



22.1.06 14:59



vorbei

vorbei mit dir vorbei mit uns, vorbei mit mir.

wenn ich mich bewege höre ich die Scherben meiner selbst in mir, wie sie mich schneiden, von innen aufschlitzen.

"ich will nciht mehr" rufe ich, "ich kann nciht mehr" schreie ich in die Nacht hinaus...

"Ich liebe dich", und sacke auf knieen vor dir zusammen...
22.1.06 14:55



ANgst hau ab! Ich will nciht mehr! Hass verchwinde ich brauch nicht mehr!
Liebe komm her gib mir noch mehr.
Zärtlichkeit, du die so schnell verschwindet bleib bei mir
Schmerz, geh oder bleib, zerstöre das was es ncoh zu zerstören gibt.

Herz, brenne wie ein feuer was nie erlischt, brenne für die person die ich Liebe.

Seele, schreie, schreie alles aus dir heraus, bist du nciht mehr kannst, ich werde dich erlösen

Schatten, Schatten der Vergangenheit, lass uns endlich inruhe!

Gedanken, ihr, die ihr mcih zerstört, ihr die mir meinen Mut zum leben nehmt, ihr die mir alles bedeuten, ihr die mir kraft geben nciht Aufzugeben.

Mäuschen, verlass mich nicht.
ILD


22.1.06 00:21





ich hab zu viel angst um klar denken zu können.
Es wird um den heißen brei geredet udn ich weiß nciht wie ich damit umgehen soll.
Es ist was los, aber ich werde nie erfahren was...
Ich weiß nciht was ich amchen soll und fühle mich scheisse..
richtig beschissen...

20.1.06 17:46




Literatur Wettbewerb

ich hab gestern abend, um die 3 seiten einen text geschriben, eine Geschichte die Wahr ist.
Ich weiß nicht ob ich sie bei diesem Literatur Wettbewerb einreichen soll.
Sollte ich diese Person fragen, mit der es einiges Zutuen hat?
Hmm...mal gucken, ansonsten hab ich genug anderes Zeug zum einriechen, aber as andere ist nciht sogut, und kommt nciht von Herzen...
Naja mal gucken, was ich machen werde.

17.1.06 14:37



Der Weg

Wiew heißt es so schön... Der weg wird schwer, und viele hinderniss werden zu beseitigen sein.
Naja, jedenfalls ist mein größtes Hindernis, das 2te Halbjahr der 10ten Klasse.
Danach gehts weiter, entweder Berfuliche Gymnasium, oder Fachhochschule (kommt drauf an was cih aus diesem halbjahr mache). Nach beidem, würde ich dann das Studium zum Grafik-Designer drann hängen und danach bei Deck13 bzw bei anderen Publishern einsteigen.
Drückt mir die Daumen, ich hab noch viel vor mir.
16.1.06 16:16





Zeit...

Zeitdruck, ein Problem
Zeit verschwendung, über vergangenes nachdenken
Zeitlos, der Tod
Zeitrahmen, stress
...
Alles braucht seine Zeit, der Mensch fängt bei Null an, dann steigert er sich langsam zu einem 4beiner, dann zu einem 2beiner und wenn es schon wieder vorbei ist wird er zu einem 3beiner.

Zeit ist vergänglich, wie das eigene Leben. An welchen Tagen ist man heute nicht mehr hektisch, an welchem Tag denkt man nicht an morgen, sondern nur an jetzt?

Was wird die Zeit in der Zukunft machen, noch schneller wird sie vorbei sein?
Noch schneller werden Menschen sterben ohne die Zeit gelebt zu haben?

...Fragen für die Keine Zeit mehr da ist...
15.1.06 20:51



Maschine-Mensch

Herzlos
Eiskalt
Perfekt
Veränderbar
Gefühllos
Schmerzlos
Freudenlos


Gefühlvoll
Fehler
Zerbrechlich
Kummer
Sorgen

...
Eine maschine, ein DIng
Ein Mensch, ein Wesen
Gefühle, ein Hinderniss
Schmerzlos, eine erleichterung...

Liebe, ein wunder Punkt

15.1.06 20:48




Er?

Ich habe angst dich zu verlieren.
Weil du mich kaum kennst, weil ich fieß zu dir bin usw...
Ich versuche dir alles recht zu machen, für dich da zusein...
ich würde neimals zu dir sagen "damit ich dich nciht sehen muss". Ich würde niemals die Hand gegen dich erhebn und zuschlagen. Lieber fang cih wieder an mich zu ritzen...
Der mo, okay vllt kann er net sein. Dann bleibt er halt ein guter freund von dir, aber denk mal daran was er dir schon angetan hat...wie sehr er dich schon verletzt hat.
Sag mir was du für mich fühlst, lass mich nicht einfach so stehen, als ob ich nie für dich da gewesen wäre.
Ich verletze dich IMMER sagst du, dann zeig es mir auch, aber nicht indem du mir erzählst das der Mo ja so lieb ist...
Ich weiß nciht was ich amchen soll. Wenn ich nachher nciht da bin, dann chattest du wieder mit ihm und dann ist es vllt schon vorbei...
Ich habe einfach Angst dich zu verlieren, vor allem jetzt wo du mir zeigst wie unsicher du dir bist...
Mäuschen ich liebe dich, ich bin immer für dich da, egal was jetzt passiert, egal was du mie sagen wirst...
Ich liebe dich über alles...
lass mich nicht alleine, bitte
15.1.06 13:14



...

ich brauche einen freien Kopf, damit ich diese halb Jahr schaffe, aber meien Familie gibt mir nicht die Möglichkeit ihn zu bekommen. Vllt bin ich es auch selbst der diesen Freienkopf nciht bekommen will, aber ich brauche es.
Ich were mich nirgendswo mehr reinhängen, wenn es mal wieder um die Vergangenheit geht. Ich bin nur ein Mensch und cih muss zusehen, dass ich jetzt etwas aus meinem Leben mache.
Ich muss mich auf die Schule konzentrieren und jemanden zeigen das ich besser bin als diese Person
hmpf...

15.1.06 10:11




HILFEE! DIE windeln kommen.

Ich werde Alpträume bekommen, in denen mich Windeln verfolgen oder kleine Kinder mit ihnen nach mir werfen.
Ich hatte heute die ehre einem klienem Mann die Windel zu wechseln. Hmmm, ich sag euch die Mutter hat am meisten spaß gehabt; )
Eine Erfahrung fürs Leben, und ich darf ann nehmen das es nciht das erste und letzte mal gewesen ist.
14.1.06 21:04




Ich ahnte es

Heute wurde ich darauf aufmerksam gemacht das ich keine junge bin.
Ich bin fertig mit den Nerven. Ich bin kein Junge, das kann doch nciht sein, oder?
16 Jahre lang dachte ich ich wäre ein Junge, aber heute wurden alle Hoffnungen von meiner Geliebten in den Wind geschlagen.
...
Ild
14.1.06 21:02



leere

ich hasse es, diese gefühl im Magen. Ein schwarzes Loch in sich zu tragen.
Was will es mir sagen? Ich weiß es nciht. Ich denke über so vieles nach, über meine Mutter, über meine Freundin,über mich...
Ich weiß nicht wofür ich noch gut bin, um zu lieben oder eher um geliebt zu werden, aber vllt ja auch nur um mit mir spass zu ahben und mcih dann links liegen lassen.
Ich weiß es nicht. Ich will die Wahrheit garnicht wissen. Ich hoffe es ist die Müdigkeit, eine stund eschlaf ist nciht sehr viel von 5 bis 6 uhr morgens, mir ging es schonmal besser viel besser.
ich weiß nciht was ich tuen soll...
alles wird schwarz...
12.1.06 20:02





Viele Jahre zu Spät.

Es hat "Klick" gemacht. Ich habe begriffen, das dei Liebe nciht alles im Leben ist. Ich muss jetzt sehen was ich aus meinem Leben mache und nciht es versuchen wenn ich dafür zu alt bin und es einfach nicht mehr schaffe.
Ich hab jemanden gefunden, der jemanden braucht(früher oder später) der einen Ernähren kann, der was aus seinem Leben macht. Mein Ziel ahb ich schon lange,aber es zu erreichen hab ich nicht versucht und fange jetzt damit an. Hoffentlich ist es nciht zu spät...
12.1.06 13:12





Schule

ich hasse schule, ihr auch?
es werden demnächst(wenn ihr glück habt) ein paar augen, nasen und ohren dazu stoßen. Mals ehen^^
10.1.06 19:47
14.5.06 18:42





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung